Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.
Zur Startseite

Kids Aktiv ist ein Projekt, das Anfang der Jahrtausendwende vom Kinder- und Jugendarzt Dr. Jörg Hornivius von einer Ärzte-Fachtagung aus Heilbronn mitgebracht wurde. Das Projekt wurde dort von der AOK, die es initiiert hatte, vorgestellt. Dr. Hornivius war sofort begeistert davon und fand in der Mönchengladbacher AOK,  Borussia Mönchengladbach, dem Fachbereich Schule und Sport sowie dem Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. die Partner, um das Programm auch hier in Mönchengladbach anzubieten. Das hier dargestellte Projekt-Logo dürfen wir seit Genehmigung der AOK in Heilbronn auch nutzen.

Das Projekt Kids Aktiv läuft seit vielen Jahren in Kooperation zwischen SSB, Schulamt, Grundschulen, AOK und Kinderärzten. Unter dem Motto "Toben macht schlau" werden Kinder mit motorischen Auffälligkeiten in Bewegung gebracht.

Projekt

 

Ablauf des Projektes

An ausgewählten Schulstandorten wird in den jeweils 2. Schulklassen zu Schuljahresbeginn ein Körperkoordinationstest (KTK) durchgeführt. Die erzielten Ergebnisse werden ausgewertet. Dabei wird erfasst, welche Kinder unter einem festgelegten Index (=100) liegen. Diesen Kindern wird ein mal in der Woche in der 7. Schulstunde eine zusätzliche Sportstunde durch geschulte Übungsleiter angeboten. Nach 10 Wochen wird der KTK wiederholt, nach weiteren 10 Wochen wird dann die Endauswertung gemacht.

Ergebnisse

In den meisten Fällen lag das Ergebnis des KTK nach 20 Wochen Sport- und Bewegungsförderung nahe am Index 100, in vielen Fällen auch darüber. Somit hatten sich die Kinder dem Stand der gleichaltrigen hinsichtlich ihrer motorischen Fähigkeiten angeglichen. Zusätzlich konnten Gewinne im Bereich Konzentrationsfähigkeit und Selbstbewußtsein erzielt werden. Die Kinder erlernten den Spaß an Bewegung und konnten z.T. auch für die Vereine gewonnen werden, um sich hier entsprechend weiter zu entwickeln.

Trotz dieser positiven Entwicklungen fällt es schwer, Übungsleiter für dieses Projekt zu gewinnen. Einerseits fordern wir im Regelfall eine Lizenzierung der beteiligten ÜL auf 2. Lizenzstufe mit der Ausbildung "Gesndheitstraining für Kinder", andererseits sind Übungsleiter in der Mittagzeit nur selten in der Lage, Training zu geben. Dennoch: Übungsleiter mit Interesse an einer Mitarbeit können sich beim SSB melden.

mehr »

Copyright © 2019 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.