Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.
Zur Startseite

OGS, Schule & Verein

Mit dem Erlass der Landesregierung zum Schuljahr 2003/2004 in NRW Offene Ganztagsgrundschulen einzuführen, nahmen in allen SSB/KSB Koordinierungsstellen für den Sport im Ganztag ihre Arbeit auf.

In Mönchengladbach haben wir die Situation, seit 2015 einen Vertrag zur Koordinierung von Sportangeboten in OGS zu haben . Um qualifizierte, regelmäßige und vielfältige Sport-, Spiel- und Bewegungsangebote zu vermitteln übernehmen wir zur Zeit folgende Aufgaben:

- Kommunikation zu OGATAs
- Jobbörse
- Unterstützung in der Suche nach Vereinen, Übungsleitern und Trainern für Träger und Schulen
- Vermittlung und Unterstützung von Vereinen, die Kooperationen mit Schulen suchen
- Information und Beratung der Vereine
- Eröffnung von Qualifizierungsangeboten
- Statistik und Sicherstellung von Kommunikation zum LSB
- Mitarbeit in Gremien, die den Schulsport und den Sport in OGS betreffen
- Öffentlichkeitsarbeit

(c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

In Mönchengladbach gibt es zurzeit 29 offene Ganztagsschulen. Von den dort durchgeführten Sportangeboten werden ca. 35% von Vereinen angeboten. Die Sportangebote reichen von Ballspielen, über Zweikampfsport und Tanzen, bis zum Schwimmen. So wird durch die Vereinsübungsleiter ein breites Sportspektrum in den Schulen geboten. 

 

Weitere Informationen zu OGS erhalten Sie unter:

www.sportjugend.nrw

oder direkt unter:

www.lsb.nrw

Ansprechpartner vor Ort:

Sonja Beba
Referent "NRW bewegt seine Kinder"

Tel.: 02161-2 94 39-11
Mail: Sonja.Beba@mg-sport.de

 

 

mehr »

Der STADTSPORTBUND MÖNCHENGLADBACH e.V. besucht die Tischtennis Talentsichtung –Arbeit für die Zukunft

Ehrenamtler die sich für den Vereinssport engagieren sind in der heutigen Zeit unbezahlbar. Um sich  exemplarisch diese wichtige Basisarbeit anzusehen, wurde Hermann-Josef Stefes als Verantwortlicher für den Schul- und Kindergartenbereich des STADTSPORTBUND MÖNCHENGLADBACH e.V.  von Norbert Weyers vom Tischtennisverein DJK Sportfreunde  08 Rheydt e.V.  zur Talentsichtung in der Grundschule Waisenhausstraße eingeladen.

Für Norbert Weyers, der zusammen mit  Zanggeeth Shanmugarajah, einem Jugendtrainer des Vereins, seinen Urlaub für diese Talentsichtung opfert,  ist die Arbeit an den Grundschulen immens wichtig: „Wir brauchen neue Mitglieder und ohne diese Arbeit an der Basis wäre das kaum möglich“, so der Mitarbeiter des Westdeutschen Tischtennisverband e.V.  Um zu sehen, wer eine gewisse Begabung für Rückschlagspiele hat, hat Norbert Weyers einen einfachen, aber effektiven Test geschaffen, um das Talent der Kinder zu bewerten.  Es wurden mehrere Stationen aufgebaut, bei denen unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen waren. Dabei mussten verschieden große Bälle in einen Kasten geworfen werden,  mit dem Tischtennisball alte Fotofilmdosen getroffen werden oder die Kinder mussten aus dem Stand so hoch springen wie sie konnten.  Die rund 70 Kinder waren mit viel Ehrgeiz bei der Sache und es  hat ihnen  auf jeden Fall einen riesigen Spaß bereitet

Derartige Talentsichtungen sind für die Kinder sehr wichtig. Sie kommen mit Sportarten außerhalb des Schulsports in Kontakt. Außerdem lernen  die Schüler und Schülerinnen so ein buntes Spektrum an Sportarten kennen und  es ist eine Bühne für alle Sportarten, die nicht im medialen Fokus stehen. Für die Stadt sind solche Ehrenämter wie Norbert Weyers und  Zanggeeth Shanmugarajah  und auch andere nicht weg zu denken. Durch Ihr Engagement schaffen Sie es, eine breite Vereinslandschaft in Mönchengladbach am Leben zu halten  und die Sportstadt Mönchengladbach zu bereichern.

Wer weiss, vielleicht habe ich ja eben den kommenden Olympia-Sieger im Tischtennis aus Mönchengladbach gesehen.

» mehr

Copyright © 2019 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.