Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

 

Prävention von sexueller Gewalt im Sport

Der Stadtsportbund Mönchengladbach sowie seine Sportjugend möchten Ihre Sportvereine in der Prävention von Sexualisierter Gewalt im Sport unterstützen. Auf dieser Seite finden interessierte Sportvereine und Übungsleitungen Materialien, die sie in der täglichen Arbeit einsetzen können, sowie Termine und Ansprechpartner/innen zu dem Thema. Dabei geht es zum einen darum, Kinder und Jugendliche vor sexuellen Übergriffen zu schützen, aber auch Übungsleitungen vor unberechtigten Anschuldigungen zu schützen.

 

Schutzvereinbarungen zur Prävention von sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit

Klare Regeln für Übungsleitungen helfen allen.

Hier finden Sie einen möglichen Leitfaden für den Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen.

 

Verhaltensregeln innerhalb unseres Vereins

Klare Verhaltensregeln helfen sowohl Athleten sowie den Übungsleitungen.

Hier findet ihr ein Beispiel

Handlungsleitfaden, Ehrenkodex und weiteres Informationsmaterial für Vereine

Hier findet ihr alle Infos.

Welche Bestandteile haben Schutzkonzepte?

Hier werden einzelne Bestandteile kurz erlätert und begründet.

Ansprechpartner

Christiane Houben

Beauftragte Gewaltprävention
Ansprechpartnerin für Prävention und Intervention "sexualisierte Gewalt im Sport"

Diplom-Psychologin & Sportpsychologin (asp/BDP)

Michael Graefenstedt

Ansprechpartner für Prävention "Sexualisierte Gewalt im Sport"

Brigitte Brouns

Beauftragte Geschlechtergerechtigkeit/ Chancengleichheit

Sonja Beba

stellv. Geschäftsführerin

Fachkraft für Jugendarbeit Referentin NRW bewegt seine Kinder (Kooperation Kindergarten-Verein, Kooperation Schule-Verein, Förderprogramm 1000x1000, OGATA)