Die Sommerferien Aktion für Kinder von 10-14 Jahre findet dieses Jahr in der Turnhalle des Gymnasiums an der Gartenstrasse (Nordstr. 133, 41236 Mönchengladbach) statt.

Weitere Infos hier 

 

 

Rückblick auf die Sommerferienaktion 2021

Covid-19 hat uns sehr lange vom Sport abgehalten. Aber wie sagt man so schön? Es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels! 

In diesem Sommer konnten wir den verlorenen Sportgeist bei Kindern und Jugendlichen wieder aufleben lassen.

Der Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. organisierte eine einwöchige Sommerferienaktion vom 07.08. - 11.08.2021 für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Insgesamt nahmen 24 Kinder am Camp teil. Da diese Gruppe verschiedene Nationalitäten hatte, sich aber im gleichen Rhythmus bewegten und die Sprache des Sports sprachen, lief diese Aktion unter dem Motto „Eine Welt unter einem Dach“!

Durch die freundschaftliche Zusammenarbeit mit den Sportvereinen wie TV Beckrath, Gladbacher Hockey und Tennis Club, Bujin Gym, Faustkämpfer, SSV Rheydt, Paritätische und dem LAZ Mönchengladbach hatte das Sommerferienprogramm folgende Sportangebote zu bieten.

Kickboxen - Cricket - Hockey - Handball - Karate - Parcour - Rock n Roll - Kanu - Leichtathletik - Boxen - Volleyball - Ernährungs-Chaos-Spiel

Der Erfolg liegt in der Teamarbeit. Wir werden diese Sommerferienaktion im nächsten Jahr wieder organisieren und freuen uns auf eine große Teilnahme mit der hoffentlich gleichen Begeisterung wie in diesem Jahr.

Boxen für Fitness (Boxcamp für Frauen)

Leider abgesagt!

"Sie glaubte sie könnte, also tat sie es". Zitat von R.S.Grey

Der Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. startet in dieser Woche seine gemeinsame Initiative „Boxen für Fitness (Box camp für Frauen)“ mit dem Bujin Gym Mönchengladbach e.V.  welches bis zum 15.12.2020 läuft. Das Camp steht unter dem Thema „Integration durch Sport“. Hier nehmen sowohl Frauen mit Migrationshintergrund als auch deutsche Frauen teil. Ziel des Camps ist nicht nur die Verbesserung der Fitness, sondern auch die Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins von Frauen und nicht zuletzt das gegenseitige Kennenlernen der Frauen mit sehr unterschiedlichem kulturellem Hintergrund. Durch das gemeinsame Box camp soll nicht zuletzt auch Verständnis für andere Kulturen der in Mönchengladbach lebende internationale Gemeinschaft geweckt werden. Das erste Camp dieser Art stieß in der kurzen Bewerbungsphase auf eine große Resonanz aus ganz Mönchengladbach. Marco Hartmann vom Bujin Mönchengladbach e.V. und Uzair Fazl-E-Umer vom Stadtsportbund Mönchengladbach e.V. freuen uns auf die besondere „Magie des Sports“ während des Camps.